Home Bodenfenster Fortbildung für Kita-Fachkräfte
Fortbildung für Kita-Fachkräfte PDF Drucken E-Mail

Wie können Erwachsene ihre eigene ‚Bodenkompetenz' entdecken - und bei den Kindern fördern? Was bedeutet(e) der Boden für mich, bevor er zu ‚Dreck' wurde? Was hat Boden mit vorschulischer Sprachbildung und der Förderung sozialer Kompetenz zu tun?

Die eintägige Fortbildung BODENFENSTER möchte Kita-Fachkräfte dazu anregen, Boden zum Thema in ihrer Einrichtung zu machen. Neben der Reflektion der eigenen Haltung zum Boden zeigt die eintägige Fortbildung einfache Arbeitsmethoden, die mit wenig Aufwand und mit jungen Kindern selbst ausprobiert werden können. Erkunden eines selbst gewählten Bodenausschnitts, Herstellen und Gestalten mit Bodenfarben, experimentelle Anregungen zum Zusammenspiel von Boden und Wasser, und des Finden und Beobachten von Tieren im Boden werden erlebt und erläutert. Die Fortbildung gibt Hinweise zur Nutzung geeigneter Standorte, zur Einbindung von Eltern, und zur Verbindung mit den Förderbereichen der vorschulischen Bildungsinhalte. Mit der Seminarbegleitung durch drei Dozent/inn/en, mit Arbeit in kleinen Gruppen und dem Erkunden des ‚echten' Bodens' am Fortbildungsstandort erreicht das BODENFENSTER eine sehr intensive Auseinandersetzung mit diesem besonderen Umweltgut.

Die Fortbildung BODENFENSTER ist ein dezentrales Angebot, welches seit 2011 rund 10 mal in Berlin, Dessau bzw. Leipzig angeboten wurde. Förderer sind die Berliner Umweltämter Reinickendorf und Charlottenburg-Wilmersdorf sowie das Umweltbundesamt. Im Herbst 2015 findet das BODENFENSTER in Berlin, Dessau, Leipzig und Hannover statt. Einen Eindruck von der Fortbildung gibt Ihnen der Beitrag des Regionalsenders RAN1, der 2012 im Zusammenhang mit einer der ersten Fortbildungen im Umweltbundesamt Dessau entstanden ist. Der Beitrag kann im Internet unter der folgenden Adresse aufgerufen werden:

http://www.umweltbundesamt.de/themen/bodenfenster-wohnungsbesichtigung-bei-regenwurm-co

Eine Kurzbeschreibung der Fortbildung mit einer ersten Auswertung des Teilnehmendenfeedbacks finden Sie im Jahresheft Nr. 1/2015 der Zeitschrift BODENSCHUTZ des Bundesverbandes Boden e.V.